Kreuzwege

Kinderkreuzweg

Kinderkreuzweg

Karte zum Kreuzweg

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend

Beim ökumenischen Kreuzweg der Jugend können junge und auch alle medial jung gebliebenen, Menschen, ab Palmsonntag, sowie die ganze Karwoche über, teilnehmen. Start des Audio-Kreuzweges ist Eingangsbereich der Pfarrkirche Unsere Liebe Frau in Tacherting.

Um an diesem Kreuzweg teilnehmen zu können benötigen Sie ein Smartphone mit einer funktionierenden Kamera, sowie einer Internetverbindung, um den jeweiligen QR- Code an den Kreuzwegstationen abrufen zu können. Es empfiehlt sich auch die Verwendung von Kopfhörern, für ein privates, eigenes -persönliches, Erleben.

Der Jugendkreuzweg „backstage“ führt Sie via Audioguide durch sieben Stationen des Leidensweges Jesu, rund um unsere Pfarrkirche herum. Die einzelnen Stationen sind angeschrieben.

„Durch Ästhetik und Sprache werden wir angeregt, unsere eigene Haltung gegenüber Leiden, Tod und Auferstehung Jesu Christi zu finden“, sagt Stefan Ottersbach, Bundespräses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Nehmen Sie sich etwas Zeit und lassen sie sich ein auf ein sehr spannendes und auch mal ganz anderes Format eines Kreuzweges ein.

Info Plakat mit Stationen


DER GLAUBE ZUM ENTDECKEN FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Liebe Kinder und liebe Jugendliche!

Auf dieser Seite möchte ich Euch einige Dinge erzählen und beschreiben, die mit unserem katholischen Glauben zu tun haben. Es gibt sehr viele, spannende Themen in unserem katholischen Glauben – nach und nach möchte ich Euch hier einige vorstellen. Ihr könnt dadurch mehr über unser Glaubensleben erfahren und versteht vielleicht manche Dinge besser – viel Spaß und Freude mit den kleinen Einheiten!

So wünsche ich Euch Gottes Segen und grüße Euch herzlich,

Euer Pfarrer Michael Brüderl

P.S. Herzliche Einladung: Wer mag, kann uns die fertigen Bilder zuschicken (eingescannt), an: unsere-liebe-frau.tacherting@ebmuc.de. Oder einfach das fertige Bild in den Briefkasten am Pfarrhof einwerfen. Dann können wir auf der Homepage eine kleine Sammlung der Bilder anlegen, die die Vielfalt zeigt.