Berggottesdienst

Korbinian ThielPfarrbüro

Berggottesdienst

des Pfarrverbandes Tacherting

am Sonntag, den 20.08.2017 um 11.00 Uhr am „Toten Mann“

 

Anfahrt: Sie erreichen den Ausgangspunkt (Sattel Hochschwarzeck) am besten über Palling, Waging, Teisendorf, Anger, Bad Reichenhall Pass Hallthurm. Etwa 2 km nach dem Pass Hallthurm biegen Sie rechts ab (Wegweiser Loipl) und fahren bis zur Talstation des Doppelsesselliftes am Sattel Hochschwarzeck. Hier gibt es genügend Parkmöglichkeiten. Ist Ihnen die Strecke über Loipl zu eng und kurvig, fahren Sie bitte weiter bis Ortseingang Bischofswiesen und biegen dort ab Richtung Götschen/Hochschwarzeck. Die Fahrzeit ab Tacherting beträgt ca. 1Std. 15 min. Fahrgemeinschaften sind selbst zu organisieren.

Aufstieg: Sie können den Sessellift (Hirscheckbahn) benutzen, der Sie in 15 min. direkt zum Gasthaus Hirschkaser bringt. Von dort erreichen Sie über einen Weg, der zunächst kurz abwärts führt, in ca. 15 Minuten den benachbarten „Toten Mann“.
Der Lift ist ab 9.30 Uhr in Betrieb. Berg- und Talfahrt kostet für Erwachsene 10,00 €, für Kinder (5-18 Jahre) 5,50 €. Die Familienkarte (2Erwachsene, 1 Kind) kostet 20,50 €.
Wer zu Fuß gehen möchte, geht oder fährt von der Talstation rund 400 m an der Straße Richtung Ramsau entlang in südliche Richtung (auch hier gibt es Parkplätze) und zweigt dann links ab auf eine Forststraße. Diese führt in ca. 1 Stunde ebenfalls auf das Hochplateau.

Gottesdienst: Der Berggottesdienst beginnt um 11.00 Uhr beim Marterl auf dem „Toten Mann“, mit Pfr. Herwig Hoffmann und Diakon Sepp Stürzer.

Einkehrmöglichkeiten: Gelegenheit zum anschließenden Brotzeitmachen gibt es im Gasthaus Hirschkaser das mit einem reichhaltigen Mittagstisch mit kalten und warmen Speisen auf Sie wartet.

Nur bei sehr starken Regenwetter: Entfällt der Berggottesdienst.

Ihr Pfarrgemeinderat