Hannah in Ecuador

Korbinian ThielBerichte

Nach dem Abi weg, die Welt entdecken aber auch etwas tun…
Tja, und jetzt bin ich in Ecuador um das Proyecto Encuentro, das nur durch Spenden finanziert wird, zu unterstützen. Es bietet Kindern aus größtenteils indigenen Familien die Möglichkeit zur Ausbildung um ihre Situation verbessern zu können und bessere Chancen zu haben. Meine Aufgabe besteht darin, den Fünf- bis Sechsjährigen bei den Hausaufgaben zu helfen, im Büro der Sekretärin bei dem vielen Papierkram unter die Arme zu greifen und bei allem rund um die Essensausgabe für die über 200 Schüler zu helfen. Es ist wirklich total schön zu sehen, wie sehr es den Kindern im Projekt gefällt, in dem sie gut aufgehoben sind und alles gut organisiert und durchdacht ist. Demnächst starten die Hausbesuche bei den Familien und ich hoffe, dass ich dort mitfahren kann. Außerdem werde ich außerhalb meiner Projektarbeit Englischunterricht geben, da dieser hier leider sehr schlecht ist. Ich hoffe, dass ich somit auch anderweitig einen kleinen Teil beitragen kann!

Liebe Grüße aus Ecuador, Hannah Hintermaier